Donnerstag, 10. März 2011

Arla Svenso beim Brandnooz Blogger Club



Ganz frisch aufgenommen in den Bloggerclub von Brandnooz darf ich auch schon das erste mal testen, und zwar den Arla Svenso aus Skandinavien. Da ich generell Skandinavien liebe und schon sehr oft dort meinen Urlaub verbracht habe, freue ich mich besonders über diese leckere Aktion. Auch der Käse aus Skandinavien schmeckte mir immer sehr lecker wenn wir dort waren.




Hier vorab mal ein paar Fakten rund um den Arla Svenso:



Arla Svensø gibt’s ab sofort im Supermarkt um die Ecke im SB-Käseregal

- Arla Svensø schmeckt nussig-mild und ist ein richtiger Trendkäse

- Arla Svensø wird aus nur natürlichen Zutaten, d. h. ohne Zusatzstoffe wie Farb- und Konservierungsstoffe hergestellt (andere Hersteller nutzen z.B. den Konservierungsstoff Natriumnitrat oder den Farbstoff Beta Carotin)

- Arla Svensø kommt in Scheiben und einer praktischen, verschließbaren Aromaschale daher

- Auch Verbraucher mit Laktose-Intoleranz können Arla Svensø genießen, denn mit 0,05 g Laktose pro 100 g ist der Laktose-Anteil durch den Produktionsprozess und die ausgiebige Reifezeit fast vollständig abgebaut

Das der Laktose Anteil so gering ist, wird meine Beste Freundin sehr freuen das sie unter einer Laktoseintoleranz leidet und so gut wie gar keine Milchprodukte aus Kuhmilch genießen kann.










Ich freue mich schon sehr auf den Test.
Produkte testen bei www.brandnooz.de“
Eure Lucy

1 Kommentar:

shadownlight hat gesagt…

ich liebe käse!

Gelierzucker von Dr. Oetker im Test

Bei der Freundin Trend Lounge gab es wieder einen leckeren Test. Ich und meine Mittester durften Gelierzucker testen. In den Sorten Erdbeerk...