Samstag, 2. Juli 2011

Lucy testet: Heute -Der Bratschlauch von Knorr

Vor einiger Zeit erzählte mir meine Beste Freundin, das sie den Bratschlauch von Knorr mal ausprobiert hat und sie total begeistert davon war. Das Fleisch war super saftig und die Zubereitung total leicht. Gesagt, getan, bei meinem nächsten Einkauf landeten dann mehrere Tüten von Knorr in meinem Einkaufswagen die mit dem Bratschlauch zuzubereiten war. Ich glaub der Preis lag bei knapp  1 €.

 
Das war mein Ausgangsobjekt. Dazu kamen dann noch frische Hähnchenschenkel, etwas geputztes Gemüse und die Würzmischung von Knorr für Paprika Hähnchenschenkel.


So sah dann der Bratschlauch aus. Relativ groß und mit einem "Plaste dings bums" zum verschließen.


3 Hähnchenschenkel rein, locker verteilen...


Würmischung mit in den Bratschlauch, alles schön vermischen indem man den Beutel schön durchschüttelt.
Idealerweise hält man beim durchmischen die offenen Seite des Bratschlauchs zu sonst sieht es dann bei euch aus wie auf meinem Küchentisch ;)


Gemüse dazu und ab in den Backofen damit. Und bitte darauf achten das ihr nicht mit der Folie an den heißen Ofen kommt. Mir ist das passiert und zack war der Schlauch kaputt. ZumGlück hatte ich ja einige Tüten gekauft und konnte so noch schnelle alles in einen neuen Bratschlauch umfüllen.


Nach ca 15 min beginnt der Schlauch sich aufzublähen. Dann brutzelt darin schön im eigenen Saft das Hähnchen mit der Würzmischnung und dem Gemüse vor sich hin.


Nach ca. 40 min war dann alles Fertig. Vorischt, sehr heiß wenn ihr es aus dem Ofen nehmt. Ich habs dann 10 min ruhen lassen und dann alles in eine Auflaufform gemacht. Dazu gabs dann mal nix. Das Gemüse war dank der Würzmischung so lecker...und das Hähnchen erst....ein Traum. Super saftig und unvergleichlich zart. Lecker....Ich kann es nur empfehlen.



Kommentare:

shadownlight hat gesagt…

ich hab noch nie mit nem bratschlauch gearbeitet, aber sieht gar nicht so schwer aus :)

awesta hat gesagt…

Hi!
Ich muss schon sagen dein Blog gefällt mir seehr gut . Ich finde es toll das du die Produkte die du vorstellst auch dazu noch beschreibst & mit Fotos ausschmückst ! Ich würde mich sehr freuen wenn du mir einen Kurzen Kommentar zu meinem Posts schreibst :D & noch was ich bin jetzt Leser deines Blogs und würde mich sehr freuen wenn du meinen auch regelmäßig lesen würdest !
Liebe grüsse & Danke im vorraus , awesta!

Gelierzucker von Dr. Oetker im Test

Bei der Freundin Trend Lounge gab es wieder einen leckeren Test. Ich und meine Mittester durften Gelierzucker testen. In den Sorten Erdbeerk...