Montag, 17. Oktober 2011

Lucy testet: Staatlich Fachingen Medium Mineralwasser

Testladies

Dank der Testladies durfte ich wieder an einem gesunden Produkttest teilnehmen. Zusammen mit 99 anderen Testladies durften wir diesmal das Medium Mineralwasser von Staatlich Fachingen testen. Geliefert wurden dann 12 Flaschen und der Test konnte beginnen. Als erstes mal auf die Homepage von Fachingen surfen und etwas über die Geschichte rausfinden.

Staatlich Fachingen gibt es schon seit 1740. In diesem Jahr wurde  Fachinger Quelle nahe Diez an der Lahn entdeckt. Das ist schon ne ganze Weile her als die Quelle entdeckt wurde. Früher war Mineralwasser ein Luxusprodukt und kostete soviel wie ein normaler Arbeiter an einem Tag verdiente. Also ganz schön viel. Da bin ich doch froh das Mineralwasser kein Luxusprodukt ist und jeden zur Verfügung steht.


Was ist das besondere an Staatlich Fachingen Medium? Dafür hab ich mich mal auf der HP von Fachingen umgeschaut und dies dazu entdeckt:

Zitat:
Das besonders fein perlende Premium-Mineralwasser aus der berühmten Quelle Staatl. Fachingen. Mit seinem natürlichen Hydrogencarbonat-Plus unterstützt es einen ausgeglichenen Säure-Basen-Haushalt und kann so pro-aktiv die Gesundheit fördern. Beste Voraussetzungen, um das Leben in vollen Zügen genießen zu können.
Für das besonders fein perlende Geschmackserlebnis auf der Zunge sorgt der moderne, unaufdringliche, natürliche Kohlensäure-Gehalt von 4,8 g/l. Kurz: Wohltuender und angenehm belebender Genuss.
Staatl. Fachingen MEDIUM ist aber nicht nur einzigartig in Geschmack und Wirkung, sondern bietet auch ein außergewöhnliches, feines Design. Die edle Glasfacettenflasche mit dem hochwertigen, graublauen Etikett ist auch optisch ein Genuss.
Staatl. Fachingen MEDIUM: Natürlich besser leben.
Zitat Ende.

Was ist denn jetzt aber genau Hydrocarbonat?



Hydrogencarbonat unterstützt einen ausgeglichenen Säure-Basen-Haushalt und hilft, den Organismus im Gleichgewicht zu halten. Das Premium-Mineralwasser von Staatl. Fachingen enthält neben anderen wichtigen Mineralstoffen einen besonders hohen Anteil an Hydrogencarbonat (HCO3-): über 1.800 mg/l. Deshalb wird bei Staatl. Fachingen MEDIUM von Hydrogencarbonat-Plus gesprochen.

Wie schmeckt uns das Wasser? 

Das erste was mir auffiel ist der leicht salzige Geschmack. Das Wasser perlt schön und ist aus der Flasche angenehm zu trinken. Positiv erwähnen möchte ich noch das dieses Wasser in einer wiederverwertbaren Glasflasche angeboten wird. Ein, wie ich finde wichtiger Umweltfaktor. Und irgendwie wirkt es in der Glasflasche auch edler als aus einer Plasteflasche. Meiner ganzen Familie hat es jedenfalls sehr lecker geschmeckt. Leider konnte ich nicht in Erfahrung bringen wieviel das Wasser im Handel kosten würde. Aber wenn ich es mal wieder sehe werden bestimme ein paar Flaschen in dem Einkaufskorb landen.








Als letztes möchte ich mich bei Marry bedanken die immer so tolle Projekte an Land zieht und sich immer so toll für uns einsetzt. Danke Marry. :)



1 Kommentar:

Marnie´s Testerblog hat gesagt…

Hallo

Wirklich toller Bericht
Ich durfte auch testen ,

Liebe grüße Marnie

Gelierzucker von Dr. Oetker im Test

Bei der Freundin Trend Lounge gab es wieder einen leckeren Test. Ich und meine Mittester durften Gelierzucker testen. In den Sorten Erdbeerk...