Sonntag, 9. Oktober 2011

Nächstes Rezept mit Alpro Soja aus dem Empfehlerinnen Projekt

Hier hatte ich schon von meinem ersten Rezept berichtet welches ich mit Alpro Soja gekocht hatte. Nun kommt das nächste. Diesmal war es Geschnetzeltes mit Reis.



Zutaten:
1kg Schweinegulasch fein geschnitten
2 Dosen Pilze aus der Dose
1 Zwiebel fein gewürfelt
Alpro Soja zum verfeinern nach wahl

dazu Olivenöl zum anbraten und Salz und Pfeffer zum würzen



Als erstes das Öl in einen Topf geben und schön heiß werden lassen. Dann das klein geschnittene Schweinfleisch hineingeben und schön kräftig anbraten. Noch nicht mit Salz würzen da dies den Fleischsaft austreten lassen würde. Wenn alles schön angebraten ist noch die Zwiebeln dazutun. Dies unbedingt nach dem Fleisch machen da sonst die Zwiebel schwarz werden vom kräftigen anbraten.






Ich hatte die Zwiebeln in einem extra Topf schon glasig werden lassen und dann zum Fleisch dazugetan.








Als nächstes habe ich die Dosenpilze in einem Sieb abtropfen lassen und dann zu dem Fleisch gegeben. Alles zusammen köcheln lassen und schon etwas mit Salz und Pfeffer abschmecken.





Wenn das Fleisch soweit gar ist und abgeschmeckt, dann die Alpro Soja Kochcreme dazutun. Nun alles köcheln lassen bis es eine sämige Konsistenz bekommen hat. Immer wieder mal abschmecken.


So sah dann mein fertiges Gericht aus. In der Zwischenzeit köchelte auf der anderen Herdplatte bereits der Reis vor sich hin und war dann auch schon fertig zum anrichten.






 
Und hier fertig garniert. Schweinegeschnetzeltes mit Basmatireis.
Uns hat es sehr lecker geschmeckt. 



Keine Kommentare:

Gelierzucker von Dr. Oetker im Test

Bei der Freundin Trend Lounge gab es wieder einen leckeren Test. Ich und meine Mittester durften Gelierzucker testen. In den Sorten Erdbeerk...