Sonntag, 1. April 2012

Lucy testet: Tischdecke von Erwin Müller

Vor einiger Zeit suchte Erwin Müller auf Facebook Produkttester für eine Auswahl ihrer Produkte. Ich bewarb mich und hatte Glück. Ich wurde ausgewählt. Mir wurde zum testen dann eine Tischdecke in der Farbe Creme zugesandt. Regulärer Preis bei Erwin Müller liegt bei 16,95€. Nun ja, ich bin eigentlich kein Fan von Tischdecken, da sie irgendwie altmodisch aussehen und mich immer an meine Oma erinnern. Aber für den Test hab ich diese dann doch genauer unter die Lupe genommen.








Gut verpackt kam die Tischdecke bei mir an. Zusätzlich nochmal in Folie eingepackt mit den Maßen und der Artikelnummer.Die Mitteldecke ist aus Jacqard und ist abwaschbar. Die Acrylversiegelung macht diese Qualität perfekt für den täglichen Gebrauch.  Sehr pflegeleicht, einfach feucht abwischen oder wenn nötig in der Maschine bei 30° waschen. Rückseite bügelbar. Mit passendem Schrägband eingefasst.  Aus 70% Baumwolle, 30% Polyester.



So, kurz ausgeschüttelt und dann auf unseren Couchtisch drapiert. Ich hab keine Ahnung ob man Tischdecken vor dem drauflegen auf den jeweiligen Tisch noch bügeln muss, damit man die Falten nicht sieht. Bei mir landete sie so auf den Tisch. Die Tischdecke fasste sich gut an. Sie war nicht so dünn wie ich sie von sonstigen Tischdecken kenne. Diese hier war dicker und fasste sich auch rauher an. Ideal also für den täglichen Gebrauch. 
  

Dann kommen wir zu der Verarbeitung. Die Nähte sind super sauber verarbeitet. Nirgendwo schaute noch ein Faden raus oder saßen die Nähte nicht richtig. 

Auch die abgerundeten Stellen sind gut verarbeitet und sehen optisch super aus. 

Als meiner Tochter etwas Milch ausgekippt ist, konnte ich das gut und schnell wegwischen. Ich musste die Tischdecke nicht extra waschen. Sollte sie aber trotzdem gewaschen werden sollte dies bei 30°C passieren. Nach dem Waschen blieb die Mitteldecke in Form und verzog sich nicht. Auch kann ich bestätigen das die Farbe genauso blieb wie vorher. Ich habe die Mitteldecke mit einem einfachen Waschmittel im Pflege leicht Programm gewaschen.




So sah dann die Mitteldecke fertig drapiert bei mir aus. Ich finde sie mach ne Menge her. Sie ist opisch schön anzuschauen und dazu auch noch sehr strapaziefähing und abwaschbar. Ideal also für einen Haushalt mit einem kleinen Kind.

Wer mag kann sich hier selbst ein Bild machen und die Mitteldecke bestellen. Der Aufbau der Homepage ist leicht und übersichtlich. Man findet sich gut zurecht und mit der Suchfunktion hat man schnell das gewünschte Produkt gefunden. 
Ich bedanke mit recht herzlich bei dem Team von Erwin Müller das ich diesen Produkttest machen durfte.
.




Kommentare:

Paige hat gesagt…

Bei dem Erwin Müller Testprojekt, hatte ich mich auch beworben :-) Bin aber nicht genommen worden. Inzwischen bin ich auch ganz froh drum, denn was ich so mitbekommen habe, wurden ziemliche (für mich) altmodische Testprodukte versendet.
Ich habe selbst schon öfter was bei Erwin Müller bestellt (Bettwäsche,Kissen..) und bekomme immer den aktuellen Katalog. Aber ich finde im der Shop könnte mal ein wenig "aufgepimpt" werden.
LG Paige

shadownlight hat gesagt…

toll beschrieben. danke! gglg

Gelierzucker von Dr. Oetker im Test

Bei der Freundin Trend Lounge gab es wieder einen leckeren Test. Ich und meine Mittester durften Gelierzucker testen. In den Sorten Erdbeerk...