Samstag, 11. Mai 2013

Lucy testet: Philips VisaPure mit den Konsumgöttinen

Heute habe ich einen tollen Produkttest für Euch. Zusammen mit den Konsumgöttinen darf ich von Philips den Visa Pure testen. Ihr wollt wissen was der VisaPure ist?









Der VisaPure von Philips ist ein ein Reinigungsgerät fürs Gesicht. Es hat auswechselbare Bürsten mit denen ihr saft das Gesicht porentief reinigen und von Hautschüppchen befreien könnt. Die Bürste reinigt in zwei Richtungen. Das nennt man Double-Motion-Technologie. Die vertikal vibrirenden Fädenbewegungen lösen Schmutz, abgestorbene Hautzellen und Make-up Rückstände. Die horizontal rotierenden Fädenbewegungen entfernen die Rückstände-die Haut wird porentief gereinigt. 








Individuelle Bürsten: Weil Hauttypen und -bedürfnisse unterschiedlich sind, gibt es für den VisaPure drei verschiedene Bürsten: für die normale Reinigung, für die sanfte Reinigung oder für ein Peeling.

                                  Sensitive Bürstenkopf links und rechts der Peeling Bürstenkopf

Hautzonen Timer: Der VisaPure reinigt gründlich die drei Zonen des Gesichts: die T-Zone von der Stirn bis zum Kinn sowie den linken und rechten Wangenbereich. Der Hautzonen Timer stoppt das Gerät nach jeweils 20 Sekunden. So weiß man, wann es Zeit ist die Gesichtszone zu wechseln. Nach 1 Minute schaltet sich der VisaPure automatisch aus.


Praktische Ladestation: Die hübschen und kabellose Ladestation benötig wenig Raum, sieht dazu auch noch gut aus und hält den VisaPure an seinem Platz. Einmal aufgeladen, kann der VisaPure bis zu 30-mal verwendet werden-egal ob zuhause oder unterwegs.


Wasserfest: Der Philips VisaPure ist zudem auch noch Wasserfest. Man kann also bequem das Gerät unter der Dusche oder in der Wanne benutzen.

Preis: Der Visapure mit einem Bürstenkopf und Ladestation liegt derzeit bei 139€
           Die Bürsten gehen ab 9,99€ los bis 17,99€ je nachdem welche gewünscht wird


Ja und wie benutze ich das gute Stück denn nun? Ganz einfach: Befeuchte dein Gesicht und die Bürste mit Wasser und deinem bevorzugtem flüssigen Reinigungsprodukt oder trage es direkt auf das Gesicht auf. Dann Einschalten und genießen wie die Bürsten sanft das Gesicht reinigen. 

Mein Urteil nach dem ersten Test:

Ich kann ehrlich sagen das es ein anderen Gefühl ist als wenn man sich normal das Gesicht wäscht. Die Bürste reinigt schnell und effektiv und das Gefühl einer weichen Haut nach der Anwendung kann ich bestätigen. Nach dem ersten Test stört mich, das die Bürste nach 1 Minute kurz stoppt und dann weitermacht. Das ist zwar so gewollt, aber da ich die Gesichtszone nicht so reinige wie von Philips vorgegeben nervt es ein bissl. Auch ist mir die Gesamtdauer der Reinigung die Voreingestellt ist zu kurz. Ich mache dann noch eine 2te Anwendung hinterher. Hier fände ich besser wenn man die Reinigungszeit individuell einstellen kann.
Auch kann ich die benutzung in der Wanne oder unter der Dusche bestätigen. Ich hab dem frieden nicht so so ganz getraut das es auch Wasserfest ist. Aber es stimmt. Man kann den VisaPure wirklich ganz bewuem zusammen mit seinem Gesichtspflegeprodukt auch in der Wann oder unter der Dusche benutzen.
Wie das Produkt sich im Dauerbetrieb auf meine Haut auswirkt, wird dann der Langzeittest zeigen. Ich hoffe das die unreine Haut sich bessert und auch die Poren sich verkleinern. Bisher bin ich zufrieden und kann trotz kleiner Makel meiner Meinung nach das Gerät wärmstens empfehlen. 


Mein Urteil, nachdem ich den VisaPure 5 Wochen lang gestest habe: 



Testbericht hierzu folgt noch.




Eure Lucy

Kommentare:

Shadown Light hat gesagt…

ich habe es schon wo anders gelesen und finde das gerät wirklich interessant. gglg

Tina-Maria Lenz hat gesagt…

Hallo, ich darf es ja auch testen und bin schon nach 10 Tagen wirklich begeistert und man sieht schon deutlich den Unterschied . Besonders Bei meiner Tochter sieht man es. Hier mal die Bilder:http://tinamariaproduktesterblog.blogspot.de/2013/05/visapure-von-philips-mein-resultat-nach.html

Lg Tina-Maria

gafi1 hat gesagt…

Klingt echt gut und habe bisher auch nur positives darüber gelesen. Schönes Wochenende wünscht Gabi ;)

Gelierzucker von Dr. Oetker im Test

Bei der Freundin Trend Lounge gab es wieder einen leckeren Test. Ich und meine Mittester durften Gelierzucker testen. In den Sorten Erdbeerk...